Schwangerschaft

Für die meisten Frauen stellt die Schwangerschaft die schönste Zeit ihres Lebens dar, obwohl sie rein körperlich gesehen ziemlich viele Veränderungen mit sich bringt. Als werdende Mutter möchten Sie Ihre Schwangerschaft sorgenfrei geniessen. Aufgrund der hormonellen Veränderungen sind schwangere Frauen aber anfälliger für Scheideninfektionen als nicht schwangere Frauen. Es ist wichtig, über diese Dinge Bescheid zu wissen.

Meine Schwangerschaft

In nur neun Monaten macht der Körper einer Frau zahlreiche Veränderungen durch. Die während der Schwangerschaft und nach der Geburt absolut natürlichen hormonellen Schwankungen haben oft einen negativen Einfluss auf die Intimflora. Die Scheidenschleimhaut ist anfälliger für Reizungen, was die Gefahr einer Infektion erhöht. Während der Schwangerschaft – und insbesondere im dritten Drittel – ist es deshalb wichtig, Ihren Intimbereich gut zu pflegen.

Ergreifen Sie täglich vorbeugende Massnahmen wie eine angemessene Intimhygiene und beseitigen Sie, wenn möglich, andere Risikofaktoren (indem Sie Baumwollunterwäsche tragen, wenig Zucker zu sich nehmen usw.). Die Lactacyd-Produkte wurden speziell für die besonderen Ansprüche schwangerer Frauen entwickelt. Sie begrenzen das Infektionsrisiko, indem sie die Verbreitung von Bakterien bekämpfen. Sie mindern die Gefahr von Reizungen und lindern diese typischen Beschwerden während der Schwangerschaft.