Geruch

Ein weiblicher Geruch ist absolut normal und tritt bei vielen Frauen auf. Normale Gerüche können durch Schwitzen, Bakterien und Hormonschwankungen hervorgerufen werden. Das tägliche Waschen oder Duschen mit warmem (nicht heissem) Wasser und ein mildes, nicht reizendes Waschgel wie Lactacyd können helfen, diesen Geruch zu reduzieren.

Meine Scheide riecht fischartig, besonders nach dem Sex oder direkt nach der Menstruation. Ist das normal?

Nein, ein fischartiger Geruch ist nicht normal. Ein unangenehmer oder fischartiger Geruch ist ein Anzeichen für eine Scheideninfektion. Konsultieren Sie Ihren Arzt oder Gynäkologen.

Wie werde ich den oft mit einer Scheideninfektion oder einem Bakterienbefall verbundenen Geruch am besten los?

Ein weiblicher Geruch ist absolut normal und tritt bei vielen Frauen auf. Jede Frau hat mehr oder weniger Ausfluss, der einen bestimmten Geruch haben kann. Um sich frischer zu fühlen, ist eine gute und regelmässige Intimhygiene wichtig. Lactacyd-Produkte haben einen an den Intimbereich angepassten pH-Wert und enthalten Milchsäure, welche das natürliche Säuregleichgewicht Ihres Intimbereichs schützt.